Zusätzlich zum Consulting stellen unsere Trainings einen wichtigen Aspekt unserer Dienstleistungen dar.

 

In unseren TMG-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein profundes Wissen über das Threat Management Gateway in all seinen Versionen, Editionen und Varianten. Wir trainieren die komplette Produktschiene (Proxy 2.0, ISA 200*, TMG) seit über 12 Jahren. Sie werden individuell betreut und profitieren von einem immensen Know-How der beiden ISA-Server- und TMG-Experten.

 

Unsere UAG- und URA-Seminare richten sich nach der aktuellen Marktsituation und begleiten Sie bei Ihrer Migration zu diesen Technologien.

 

Individualisierte TMG-UAG-URA-Inhouse-Seminare realisieren wir bei Ihnen vor Ort. Unser primärer Fokus wird auf Ihre Umgebung ausgerichtet. Aufgrund unserer sehr umfangreichen praktischen Erfahrung vermitteln wir Ihnen alle benötigten Kenntnisse zum reibungslosen Release Ihrer Implementation.

 

Im Folgenden sehen Sie mögliche Trainings-Agenden für die Themengebiete TMG, UAG und Windows Server 2012 R2 URA.

 


 

Agenda der TMG-Seminare:

 

Einführung und Featureüberblick
Produkthistorie
Überblick über die Microsoft Forefront Produktfamilie
Feature-Überblick
TMG Editionen im Vergleich
TMG Internals
Neuerungen in Microsoft Forefront TMG


Infrastrukturplanung und Installation
Netzwerklayouts, ISP Redundanz
Installationsvoraussetzungen
Automatisierte Installation
Migrationskonzepte


Konfiguration und Administration
Verwaltungswerkzeuge
Einsatz von Admin-Rollen
TMG Wiederherstellung
Ex- und Import der TMG Konfiguration


TMG-Clients installieren und konfigurieren
Webproxyclients
Forefront TMG-Clients
Secure-NAT-Clients
Automatische Clientkonfiguration
AD Marker - TMG-Clientkonfiguration vereinfachen


Ausgehende Zugriffe einrichten
Zugriffsregeln anlegen
Regelwerkgruppierung
Suchfunktionen im Firewallregelwerk
TMG Authentifizierungsmethoden
Netzwerkregeln mit Route- und NAT-Relationen einrichten
Anwendungs- und Webfilter richtig einsetzen
Webverkettungen konfigurieren


TMG als Unified Threat Management Lösung
Update Center
Network Inspection System
Antivirus / Antimalware Funktionalitäten
URL Filterung
Ausgehende HTTPS-Inspection


Eingehende Zugriffe einrichten
Veröffentlichungskonzepte
Serververöffentlichungen einrichten
Webveröffentlichungen konfigurieren
Webserver Load Balancing


Spezielle Veröffentlichungsverfahren
Exchange-Webclientzugriffe im Vergleich
Authentifizierungskonzepte und Authentifizierungsdelegierung
FBA und Password-Change konfigurieren
FBA individualisieren
Sonderfall RADIUS / LDAP / OTP Integration
TMG als SMTP Relay mit Edge Subscription
SharePoint Server veröffentlichen
Remotedesktopgateway und Web Access für RD veröffentlichen


VPN
Remote VPN-Clients
SSL VPN (SSTP)
Standort-zu-Standort-VPNs


TMG als Cache-Server
TMG-Cachingkonzepte
Forward-Caching
Reverse-Caching
Verteiltes Caching
Cacheregeln
Cachekonfiguration


Überwachung und Protokollierung
Navigation im TMG-Dash-Board
Alarme, Sitzungen, Dienste und Konnektivität beobachten
Protokollformate und -optionen von TMG
TMG SQL Server Protokollierung
LLQ - der neue Lockdownmodus in TMG
Berichte planen und erstellen
Änderungsnachverfolgung einrichten
Regelwerk validieren mit dem Datenverkehrssimulator
Einsatz der Diagnoseprotokollierung
Powershell Read Only
Überblick BPA und BPA2Visio


Einsatz von TMG Enterprise Edition
Strategische Planung TMG Enterprise Edition
Unterschiede Standard und Enterprise TMG
Einsatz von Konfigurationsspeicherservern
Erstellen von TMG Arrays
Redundanz und Lastenausgleich mit integriertem NLB

 


 

Agenda der UAG-Seminare:

 

 

Einführung und Featureüberblick
Produkthistorie
Überblick über die Microsoft Forefront Produktfamilie
Feature-Überblick
IAG und UAG im Vergleich zu ISA und TMG
UAG Internals

 

Infrastrukturplanung und Installation
Netzwerklayouts
Einschränkungen von UAG im Zusammenspiel mit TMG
Installationsvoraussetzungen


Konfiguration und Administration
Verwaltungswerkzeuge
Ex- und Import der UAG Konfiguration
Anbinden von Authentifizierungsservern

 

Portale/Trunks und Applications
Portale anlegen
Applications in Portalen generieren
Unverschlüsseltes Websitepublishing mit HTTP
CDP-Publishing


Spezielle Veröffentlichungsverfahren
Publishing Exchange
Publishing Sharepoint
Publishing Remote Desktop Gateway
Publishing File-Access

 

UAG als SSL-VPN-Gateway
Klassische VPN-Verfahren (PPTP, L2TP, IPsec)
SSL-VPN mit UAG (SSTP, Network Connector)
Portalintegration von SSL-VPN

 

Endpoint Policies
Endpoint Policies einrichten

 

DirectAccess
Voraussetzungen für DirectAccess
NLS einrichten
ISATAP konfigurieren
DNS 6to4, NAT 6to4
IPSec und IPv6

 

Monitoring und Troubleshooting
TMG Logging und Reporting
UAG Webmonitor
UAG Activation Monitor
SCOM und NAP-Integration

 

UAG im Array als Hochverfügbarkeitslösung
Erstellen von UAG-Arrays
Einrichten von Microsoft NLB

 

 

 


 

Agenda der URA-Seminare:

 

 

Einführung und Featureüberblick
Produkthistorie
Überblick über die URA Produktfamilie
Feature-Überblick

 

Infrastrukturplanung und Installation
Netzwerklayouts
Installationsvoraussetzungen

VPN
Remote VPN-Clients
SSL VPN (SSTP)
Standort-zu-Standort-VPNs

 

DirectAccess
Voraussetzungen für DirectAccess
NLS einrichten
ISATAP konfigurieren
DNS 6to4, NAT 6to4
IPSec und IPv6

 

Portale in UAG
Trunks und Portale anlegen
Applications in Portalen generieren
Publishing Exchange + Sharepoint
HTTP zu HTTPS Redirection
Portalintegration von SSL-VPN

 

Monitoring und Troubleshooting
Logging und Reporting
Performance Monitor
SCOM und NAP-Integration
UAG Webmonitor

 

URA und UAG als Hochverfügbarkeitslösungen
Erstellen von UAG-Arrays
Einrichten von Microsoft NLB